d
d
d
d
d
d
d
d
d
d
d
d
d
d
d
d
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
   
Vitrinen  
System -> VITRUM  
Innovatives Design mit perfekten Details

Flächenbündige Glasfronten nehmen sich dezent zurück. Die Rahmenkonstruktionen werden durch Passepartouts verdeckt und lassen somit die dahinter liegenden Plakate oder Objekte im Vordergrund erscheinen. Durch vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten können unterschiedliche Anforderungen realisiert werden.

Das "Vitrum-System" wird für Schaukästen, "City Lights" und Objektvitrinen im Außenbereich eingesetzt.

A 4.1
Ausführung: Blend- und Flügelrahmenkonstruktion aus verwindungs-
freien Hohlkammerprofilen. Verdeckt liegende Aluminiumkonstruktion
mit Funktionsnuten und umlaufender Dichtung.
Öffnung: Klappflügel mit verdeckt liegenden Drehbändern und Gas-
drucköffnern, die den Flügel automatisch heben und in der Offenstel-
lung selbständig arretieren.
Verglasung: Einscheibensicherheitsglas 5 mm mit umlaufenden
Passepartout in grau, weiß oder schwarz, in der Ansicht von 70 mm.
Verschluss: Sicherheitsschloss im unteren Bereich unsichtbar platziert.
Bei einer Nischenanwendung wird das Schloss frontseitig eingesetzt.
Rückwand: Magnethaftplatte, weiß farbbeschichtet.
Oberfläche: Die Profile sind silberfarbig eloxiert.
Zubehör: Schriftblende aus Acrylglas, weiß, Sichthöhe 100 mm.
A 4.2
Verdeckte Glasfefestigung
A 4.3
Glaseinfassung
A 4.4
Deko-Glashalter
A 5.2
Freistehende, beidseitig nutzbare
Stadtinformationsanlage. In die
individuelle Stahlkonstruktion wur-
de das Vitrum System integriert,
dessen Passepartout hier ein glän-
zend geglühtes Edelstahlblech bildet.
Die darüber liegenden Edelstahl-
flächen nehmen wahlweise gela-
serte Logos, Stadtwappen oder
Textfelder auf und werden von
einer verdeckt liegenden LED-
Lichtleiste angestrahlt.

Das Vitrum System kann frei-
stehend zwischen Pfosten oder auf
einem Monosockel platziert werden.
Die Befestigungspunkte können indivi-
duell angepasst werden.
A 5.1
Das Vitrum System auf einem Monosockel.
A 6.1
Großflächeninformationsanlage mit Klappflügel und einem Verschluss,
der dem vorhandenen Schließsystem angepasst wurde. Darüber lie-
gend mittig elektronische Anzeige mit Flat-Monitor. Rechts und links sati-
nierte Gläser mit Beschriftung und dahinterliegender Beleuchtung.
A 6.4
Vitrum-System mit konisch
verlaufender Ansichtsfront
und Mittelplatte für Fahrplä-
ne. in einem Klemmschienen-
system eingefasst, Beleuchtung
rechts und links senkrecht inte-
griert.
 
Gern beantworten wir Ihre Anfrage. Kontaktieren Sie uns! info@schilder-kallweit.de
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
 
 
   
d